altmuehltal-radweg-kipfenberg.jpg

Turmstelle Wp. 15/32

Auf dem Kochberg knickt die Limeslinie im Bereich des Wachtposten 15/32 in kürzeren Abschnitten nach Osten um. Sie ist im Dickicht des Waldrands als Steinwall, zum Teil auch mit Lesesteinen, oder als Böschung zu erkennen. An einem der Knicke befindet sich die Turmstelle 15/32 mit mehreren Steintürmen.

Turmstelle

Das Areal an der Turmstelle mit den drei nachgewiesenen Steintürmen erscheint heute stark verwühlt (in einer Fläche von 12 auf 20 Metern), so dass die verstreuten Steine nicht sicher den einzelnen Türmen zugeordnet werden können. Nur bei einem der Türme ergibt das verfallene Fundament die Abmessung von 5 auf 5,5 Meter.

Von einem Holzturm, der nicht gefehlt haben dürfte, fehlen im Gelände jegliche Anzeichen. Auch Reste vom Palisadengraben, der in den nördlich anschließenden Feldern liegen müsste, ist nichts sichtbar.

Steinwall vor der Turmstelle Wp. 15/32Steinturmreste an Turmstelle Wp. 15/32

Öffnungszeiten

Jederzeit frei zugänglich

Lage

Diese Stelle wird vom ausgeschilderten Limeswanderweg, der in nächster Nähe auf einem Waldweg geführt wird, direkt erschlossen.


Zeige in Karte
Karte

Info-Adresse

Infopoint Limes im Römer und Bajuwaren Museum Kipfenberg
Burg Kipfenberg
85110 Kipfenberg
Tel.: 08465 905707
Fax: 08465 905708
Loading...

Markt Kipfenberg
Tourist Information

  

Folgen Sie uns auf: