10. Arnsberger Dorfweihnacht am ersten Advent

002_1.jpg

Nach drei Jahren Pause findet sie wieder statt – die Arnsberger Dorfweihnacht.

Die erste Arnsberger Dorfweihnacht wurde vom Gartenbau- und Landschaftspflegeverein Arnsberg im Jahr 2000 initiiert. Zunächst war von der Vorstandschaft nur ein kleiner örtlicher, Weihnachtsmarkt unter Teilnahme der benachbarten Gartenbauvereine angedacht. Doch bereits im Gründungsjahr bestand der Markt letztendlich aus 17 handwerklichen Standbetreibern und 2 Ständen an denen Speisen verkauft wurden.

Ganz im Sinne dieser Tradition wird auch die 10. Arnsberger Dorfweihnacht abgehalten. Entlang der historischen Bräugasse und einem Teil der Torgasse werden wie damals die handwerklich gefertigten Produkte und sowohl süße als auch herzhafte Schmankerl direkt unterhalb von Schloss und Kirche an den liebevoll dekorierten und in der Dämmerung romantisch beleuchteten Ständen feilgeboten. Und damit das in der Region als Geheimtipp geltende Flair dieses dörflichen Weihnachtsmarktes auch erhalten bleibt, hat sich die Vorstandschaft dazu entschlossen - trotz vieler Anfragen von interessierten Standbetreibern – den Weihnachtsmarkt nicht um weitere Stellflächen zu erweitern und auch weiterhin keine Aussteller mit sogenannter Massenware zuzulassen. So erwartet den Besucher der 10. Arnsberger Dorfweihnacht auch weiterhin eine romantische Dorfweihnacht im gewohnten Umfang mit insgesamt ca. 25 Ständen.

Die adventliche Musik in der Sebastiankirche, die bereits seit Gründung der Arnsberger Dorfweihnacht fester Bestandteil ist, bietet dem Gast auch in diesem Jahr ein Ort der Besinnung. Musizierende aus Arnsberg und Umgebung haben sich zusammengefunden und ein musikalisches Adventsprogramm unter der Leitung von Andrea Lindner zusammengestellt, welches zur inneren Einkehr und Ruhe ab 16 Uhr einlädt. Bei Musik und Lesungen gelingt es leicht den Alltagsstress von sich abfallen lassen und die Adventszeit tatsächlich auch als solche erleben.

Für ihren großen Auftritt haben auch die Kindergartenkinder aus Arnsberg bereits fleißig geprobt und warten wie viele andere Kinder mit leuchtenden Augen auf das Christkind, welches schon vor vielen Jahren den Nikolaus abgelöst hat, der bei der 1. Arnsberger Dorfweihnacht noch zu Gast war. Das Christkind wird bereits um 11 Uhr nach dem Gottesdienst den Markt eröffnen und ist dann noch einmal um 17 Uhr zu Gast.

Am Abend darf sich der Besucher auf die Kipfenberger Jugendblaskapelle freuen, die über den mittlerweile romantisch beleuchteten Markt hinweg ihre Lieder erklingen lassen wird.
Lassen Sie sich von der Arnsberger Dorfweihnacht verzaubern!

Hier das Programm:

10:00 Uhr Gottesdienst in der Arnsberger Kirche
11:00 Uhr Das Christkind eröffnet den Weihnachtsmarkt
14:00 Uhr Auftritt des Kindergartens Arnsberg
16:00 Uhr Besinnliche Adventsmusik in der Arnsberger Kirche
17:00 Uhr Grußworte des Christkindes
anschließend: Adventliche Blasmusik (Jugendblaskapelle Kipfenberg)

Datum: 02.12.18
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Infotelefon: 08465 3635
Hinweis Auch für Kinder bis 12 Jahre geeignet
arnsberger-dorfweihnacht---marktstand-1.jpgarnsberger-dorfweihnacht-in-der-braeugasse.jpg

Eintrittspreise

Eintritt frei
Karte

Ort

Arnsberg
Bräugasse 1
85110 Kipfenberg
Tel.: 08465 941040

Veranstalter

Gartenbau- und Landschaftspflegeverein Arnsberg
Arnsberg
Altmühlring 3
85110 Kipfenberg
Tel.: 08465 3635
Loading...

Markt Kipfenberg
Tourist Information

  

Folgen Sie uns auf: