dsc_3781.jpg

Blaskapelle Kipfenberg 1989 e. V.

dsc_3781.jpg

Im Herbst 1983 begann unsere Blaskapelle unter Leitung von Gerhard Julius Beck. Unser Verein wurde dann am 24. Februar 1989 aus der "Blaskapelle der Musikschule Kipfenberg" gegründet. Er hat als Vereinszweck die Förderung des kulturellen Lebens in Kipfenberg und Umgebung.

Die Pflege der Musik und das Heranführen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an die Musik, insbesondere Blasmusik, sollen gefördert werden (Vereinssatzung).

Dazu unterhält der Verein

  • eine Blaskapelle mit etwa 40 Musikerinnen und Musikern unter Leitung von Christopher Thoma
  • eine Jugendkapelle mit derzeit 25 Musikerinnen und Musikern unter Leitung von Christopher Thoma
  • eine Bläserklasse mit etwa 15 Schülerinnen und Schülern unter Leitung von Angelika Matheis
  • und die Spätlese - mit etwa 20 Musikerinnen und Musikern unter Leitung von Angelika Matheis

Weitere Informationen dazu finden Sie unter den einzelnen Rubriken. Wenn Sie in einer dieser Gruppen aktiv mitspielen wollen, wenden Sie sich an die jeweiligen Ansprechpartner.

Wir spielen Konzerte, Standkonzerte, gestalten Gottesdienste mit, umrahmen Einweihungen, Vereinsfeste und andere Jubiläen und wirken bei lokalen Veranstaltungen mit.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Mitgliedsbeiträge und Spenden können steuerlich abgesetzt werden. Wir freuen uns über jedes fördende Mitglied und über jede Spende, denn der Unterhalt der oben genannten Gruppen erfordert finanzielle Mittel für Noten, Instrumente, Kleidung und Ausbildung.

Wir sind Mitglied beim Bezirksmusikverband Mittelbayern des Musikbundes von Ober- und Niederbayern und nehmen - wenn immer möglich - an dessen Musikfesten und Veranstaltungen teil.

Homepage der Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V.

Willkommen auf der Homepage der Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V.

Karte

Info-Adresse

Blaskapelle Kipfenberg
Josef Thoma
Böhming
Am Sandacker 5
85110 Kipfenberg
Tel.: 08465 905205
Loading...

Markt Kipfenberg
Tourist Information

  

Folgen Sie uns auf: