aussicht-vom-michelsberg.jpg

Deponie Pfahldorf

Geöffnet ab 05. April

In der Deponie Pfahldorf können Kleinmengen von Bauschutt (max. 1m³) zur Containerentsorgung während der allgemeinen Öffnungszeiten angenommen werden.

Bei Anlieferungen außerhalb der Öffnungszeiten werden Gebühren für eine Sonderanlieferung in Höhe von 10,00 € fällig.

Für den Aushub fallen Gebühren in Höhe von 4,00 € /m³ an.

Angenommen wird nur reiner Bauschutt, keine Erde oder Humus.

Folgender Bauschutt darf über die Container entsorgt werden:

Mörtel und Putze, Ziegel und Steine, Fliesen und Keramik (z.b. Toilettenschüssel), Glasbausteine und Altglas, Beton und Zement.

Folgende Materialien dürfen NICHT über den Container entsorgt werden:

Aszbestzement (Eternitplatten), Holz- und Gartenabfälle, Folien und Müll, Metalle und Kabel, Gipskarton, Holzfaserplatten, Dämmmaterialien, (z.B. Glaswolle), Asphalt-/Teeraufbruch, (Öl-)verunreinigtes Erdreich. Ein Nachsortieren bei der Annahmestelle ist nicht möglich.

Das Entgelt ist bei der Anlieferung zu entrichten.

Kosten je Baueimer bis 20 l:

1,00 € / je Schubkarrenladung

1cbm: 40,00 €

Öffnungszeiten

bis 29. November
Mittwoch: 15:00 bis 17:00 Uhr

Karte

Info-Adresse

Erdaushubdeponie Pfahldorf
Kirschner
Pfahldorf
Juraring 15
85110 Kipfenberg
Tel.: 08465 774
Loading...

Markt Kipfenberg
Tourist Information

  

Folgen Sie uns auf: