FFP2-Masken für pflegende Angehörige

Die Corona-Pandemie bedroht vor allem die Gesundheit älterer und pflegebedürftiger Menschen. Für den Einsatz der pflegenden Angehörigen werden dem Landkreis Eichstätt durch den Freistaat Bayern FFP2-Masken zugeteilt. Diese sind an die Städte und Gemeinden verteilt worden.

Mit Vorlage des Schreibens der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades als Nachweis der Bezugsberechtigung können pro Hauptpflegeperson jeweils drei FFP2-Masken im Einwohnermeldeamt des Marktes Kipfenberg abgeholt werden, wenn die pflegebedürftige Person Einwohner des Marktes Kipfenberg ist.

Bitte rufen Sie uns vorab unter Telefon 08465 9410–44 oder -45 an.

Wir benötigen:     1. Schreiben der Pflegekassen als Nachweis

                             2. Personalausweis der abholenden Hauptpflegeperson

Ohne Berechtigungsnachweis keine Ausgabe der Masken!


Es gelten die üblichen Hygieneregeln – u.a. Maskenpflicht und Abstand. 
Die Ausgabe von Masken für Hilfsbedürftige erfolgt NICHT über das Rathaus!

Loading...

Markt Kipfenberg
Tourist Information

  

Folgen Sie uns auf: