"Holz macht Sachen" Holzkunst "Traditionelle Holzmasken werden geschnitzt"

hms-raum-3.jpg

Der Fasenickl ist durch seine aufwändige Kostümierung und durch seine ausgeprägten Brauchrituale („Schnalzen“ – „Faseln“ – Verteilen von Brezen und Guatln) eine der zentralen Figuren alter fränkischer Fastnacht. Das Gewand wird in Handarbeit in vielen Arbeitsstunden aufwändig hergestellt. Besonders die markanten Holzmasken erfordern einiges an Geschick. In der Ausstellung "Holz macht Sachen" zeigt Benjamin Blechinger vom Kulturverein die Fasenickl das tradionelle Masken schnitzen. Der Kulturverein hat es sich zum einen zur Aufgabe gemacht, die noch existierenden historischen Gewänder zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Fastnachsmuseum die Fasenickl hat in den Sommermonaten sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Datum: 28.06.20
Uhrzeit: 13:00 bis 16:00 Uhr
Infotelefon: 08465 905707

Eintrittspreise

5,00 Euro
Ermäßigt: 2,50 Euro
Schüler: 2,50 Euro
Familien: 11,00 Euro
Es gelten die Eintrittspreise des Muesums

Auch an diesem Ort

1 2 3  
Karte

Ort / Veranstalter

Römer und Bajuwaren Museum
Burg Kipfenberg
85110 Kipfenberg
Tel.: 08465 905707
Fax: 08465 905708
Loading...

Markt Kipfenberg
Tourist Information

  

Folgen Sie uns auf: