Römerzeit am Limes entdecken

In die Geschichte reisen, die Zeit der Römer lebendig werden lassen – das geht in Kipfenberg besonders gut, führte doch der Limes vor fast 2000 Jahren durch das Gebiet der heutigen Marktgemeinde.

Der Limes, heute Weltkulturerbe der UNESCO, war die römische Reichsgrenze und wurde erst als Palisade, später als Mauer größtenteils im 2. Jahrhundert errichtet. Er bestand bis etwa 260 n. Chr., dem Ende der römischen Herrschaft in Raetien nördlich der Donau. Zu den Limesanlagen gehörten Kastelle, Badeanlagen und Türme. 

Loading...

Markt Kipfenberg
Tourist Information

  

Folgen Sie uns auf: