Kath. Filialkirche St. Leonhard Hirnstetten

Das Langhaus der heutigen St. Leonhard-Kirche in Hirnstetten wurde 1743 nach Plänen von Gabriel de Gabrieli gebaut. Im Jahre 1746 fand die Konsekration statt. An dieser Stelle stand bereits eine Kirche, die 1469 urkundlich genannt wird.

kirche-pfahldorf-kanzel.jpg

Die barocke Innenausstattung mit Bänderstuck an Decke und Kanzel vom Eichstätter Stuckateur Franz Xaver Horneis ist sehenswert. Das Hochaltarbild vom hl. Leonhard gestaltete der Eichstätter Kirchenmaler Dominikus Murnau.

Auf dem linken Seitenaltar ist die hl. Mutter Anna mit dem hl. Joachim und der

Muttergottes zu sehen (Anna Selbdritt). Das Gemälde auf der rechten Seitenaltar zeigt den hl. Stephanus.

Unter Pfarrer Ludwig Schattenhofer (1987 – 1992) erhielt die Kirche einen

Volksaltar. Zum 250jährigen Kirchenjubiläum 1996 fertigte der Steinmetz Willibald Hirschbeck aus Kaldorf einen Taufstein, der rechts vor dem Ambo seinen Platz fand.

Von der alten Kirche ist lediglich der Kirchturm übrig geblieben. Ob er vor seiner Bestimmung als Kirchturm andere Verwendung hatte, etwa als Wachturm der Römer, ist nicht bekannt. Denn unweit des Dorfes zieht der „Römische Limes“ vorbei.

In den Jahren 2011 – 2014 wurde die Kirche außen und innen renoviert.

kirche-pfahldorf-taufbecken.jpg

Öffnungszeiten

Die Kirche ist tagsüber täglich geöffnet.

Sonntagsgottesdienst ist um 8.30 Uhr oder 9.45 Uhr im Wechsel mit Pfahldorf.
Am Freitag ist regelmäßig Gottesdienst: Sommerzeit 19.00 Uhr, Winterzeit 18.30 Uhr.

Das Patrozinium St. Leonhard wird am Sonntag um den 6.11. und das Zweitpatrozinium hl. Anna am Sonntag um den 26.7. jeweils um 9.45 Uhr gefeiert.

Karte

Objekt-Adresse

Kath. Filialkirche St. Leonhard
Limesstraße 11
85110 Hirnstetten
Tel.: 08465 3626

Info-Adresse

Katholisches Pfarramt Pfahldorf "St. Johannes der Täufer"
Pater Joseph Alangattukaran
Pfahldorf
Böhminger Weg 2
85110 Kipfenberg
Tel.: 08465 3626
Loading...

Markt Kipfenberg
Tourist Information

  

Folgen Sie uns auf: